Ausgabe Woche 17 / 2016

Ruedi Regenwurm oder der Mut zur Begegnung

Die Vermutung liegt nahe, ist aber unzutreffend. Die aktuell nach Europa schwappende Flüchtlingswelle war es nicht, die Johanna Konyo dazu bewogen hat, das Kinderbuch namens «Ruedi Regenwurm» zu schreiben. Ein Bilderbuch, das zu Offenheit gegenüber Fremdem ermuntert und auch auf mögliche Vorteile des Andersartigen hinweist. «Diese Geschichte hatte ich schon lange im Kopf.» Doch die Entwicklung der vergangenen Monate hat die Autorin darin bestärkt, das Buch zu verfassen und zu veröffentlichen. «Als die Flüchtlingswelle mit ihrer enormen Dramatik nach Europa kam, hat mich das natürlich noch mehr motiviert, diese Botschaft zu verbreiten», so Konyo. mehr